Blog

Blog Sub Title

Wie Telematik den Verleih von Baumaschinen effizienter macht

Der Verleih von Baumaschinen ist ein relativ junger, jedoch stark wachsender Wirtschaftszweig in der Bauindustrie. Große, international agierende Unternehmen setzten mittlerweile zirka 1 Milliarde € jährlich um. Verleihfirmen verfügen über zum Teil umfangreiche Maschinenparks und können für jeden Einsatz die richtige Maschine liefern. Bauunternehmen bekommen so bestens gewartete Geräte, die den aktuellen Standards und Vorschriften entsprechen. Excavator and dumper Die Verantwortung für die Sicherheit der Geräte, ihre Einsatzbereitschaft und Funktionstüchtigkeit verbleibt bei den Verleihfirmen. Telematik hilft den Aufwand für die Verwaltung und Wartung der Maschinen zu überblicken. Damit wird nicht nur viel Geld gespart. Die Vorteile der Telematik können direkt an die Mieter als Serviceleistung weitergereicht werden. Wie funktioniert das? Telematik ist die Kombination von Informatik und Telekommunikation. Der Aufwand für Hardware ist minimal. Diese kleine Boxen werden an den Maschinen angebracht und sammeln Daten, die über eine SIM-Karte preisgünstig versendet werden. Eine speziell auf den Bedarf des Unternehmens ausgelegte Software hilft beim Auswerten der Daten. Das geht über den normalen Internetbrowser oder mobil über eine Handy-App. Das Einsatzgebiet dieser klugen Kästchen ist enorm. Sie liefern Daten über Standorte, Betriebsstunden, Leerlaufzeiten, Batteriezustand, Kraftstoffverbrauch und vieles mehr. Das hilft der Verleihfirma bei der präzisen Planung. Sie kann mithilfe Daten den Einsatz der Maschinen organisieren, aber auch den Zeitpunkt der nächsten Wartung festlegen und sich rechtzeitig alarmieren lassen. Dies ist besonders wichtig, wenn die Maschinen in der Langzeitmiete außer Haus sind. Ein Beispiel aus der Praxis zeigt, wie effektiv Telematik im Einsatz bei der Eberle-Hald Handel und Dienstleistungen Metzingen GmbH ist. Überwachung der Bauausrüstung bei Eberle-Hald Eberle Hald Eberle-Hald ist eine der größten Verleihfirmen für Baumaschinen in Stuttgart, im Süden von Deutschland. Hier, in der Hauptstadt des Landes Baden-Württemberg hat das Unternehmen auch seine Wurzeln. Es wurde im Jahr 1920 als Reparatur- und Vermietgeschäft gegründet und verfügt heute über 11 Niederlassungen in ganz Deutschland. Seit 2007 verwaltet Eberle-Hald einen umfangreichen Maschinenpark mit der Telematik von ENAiKOON. Mehr als 300 GPS-Boxen liefern Daten zur Auswertung an die Teams in den Niederlassungen. “Jederzeit Zugriff auf Gerätedaten, wie Betriebsstunden, Batteriezustand und Ladezeiten zu haben, ist für uns von größter Bedeutung”, sagt Michael Busch, verantwortlich für die Vermietung bei Eberle-Hald. “Wenn technische Probleme auftreten, erkennt unser Notdienst schon im Vorfeld, was zu tun ist und kann so schneller die Maschine wieder einsatzbereit machen. Darüber hinaus ermöglicht uns das ENAiKOON-Telematik-System eine exakte Abrechnung von Mietverträgen. So können wir u.a. tagesgenau die Freimeldung von Maschinen bei der Rechnungsstellung berücksichtigen“, sagt Busch. Das süddeutsche Unternehmen setzt dafür auf ENAiKOONs Webportal inViu pro. Über diese Software lassen sich auf jedem internetfähigen Computer die gesammelten Daten aus den GPS-Boxen darstellen. Zu jeder Zeit alle Informationen über die Maschinen zur Verfügung zu haben, erleichtert die Arbeit und spart viel Aufwand. Eberle-Hald richtet für seine Kunden in inViu pro Unterkonten ein. Über diese Lösung können auch die Kunden von Eberle-Hald, die Mieter der Maschinen, die Maschinendaten der ausgeliehenen Baumaschinen einsehen. Das hilft ihnen beim Maschineneinsatz sowie der Kostenstellenrechnung ihrer Baustellen und vereinfacht die Abrechnung für Ihre eigenen Kunden. ENAiKOON Telematik: Mehr Kontrolle, mehr Effizienz in der Baumaschinenüberwachung Telematik ist sehr anpassungsfähig, da das Prinzip einfach ist. Die Hardware ist klein, preiswert und leistungsfähig, die Software benutzerfreundlich. Durch den modularen Aufbau des Gesamtsystems gibt es für nahezu jede Problemstellung eine Lösung. In jedem Fall spart Telematik Zeit, erhöht die Produktivität, erleichtert die Verwaltung der Leihmaschinen und beugt größeren Schäden durch zuverlässig durchgeführte Wartung vor. Weitere Informationen: www.ortung-von-baumaschinen.de Demo-Link zum Webportal inViu pro Kostenlose Testversion Kontakt zu ENAiKOON